24.10.2017

Studium generale - „Projektmanagement bei Großprojekten - am Beispiel der Kombilösung Karlsruhe“

  • Datum: 24.10.2017
  • Uhrzeit: 15:00 Uhr
  • Ort: BBBank-Hörsaal im Audimax, DHBW Karlsruhe

„Mehr Mobilität, mehr Shoppingspaß, mehr vom Leben.“ Mit diesem Slogan wirbt Karlsruhe für die Kombilösung, dem größten Bauprojekt der Stadt. Der Bau des Projektes ist eines der Dauerthemen in Karlsruhe. Konkret setzt sich die Kombilösung aus zwei Baumaßnahmen zusammen: Zum einen wird ein Stadtbahntunnel unter der Kaiserstraße, mit einem Abzweig vom Marktplatz bis zur Augartenstraße gebaut. Zum anderen wird ein Autotunnel unter der Kriegstraße realisiert, welcher vom Karlstor bis zum Mendelssohnplatz reicht. Am 21. Januar 2010 wurde mit den Bauarbeiten am Europaplatz begonnen. Die Fertigstellung des Gesamtprojekts ist für 2021 geplant.

Im Rahmen des letzten Vortrags des Studium Generale 2017 an der DHBW Karlsruhe wird Herr Uwe Konrath, Geschäftsführer der KASIG – Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH über das Vorhaben berichten.

Mit der Veranstaltungsreihe Studium Generale bietet die DHBW Karlsruhe fakultätsübergreifende und interdisziplinäre Vorträge an. Das Programm richtet sich sowohl an Studierende und Mitarbeiter der DHBW Karlsruhe als auch an Mitarbeiter der Dualen Partner, Alumni und Förderer der DHBW Karlsruhe. Auch die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich Willkommen. In unregelmäßigen Abständen werden Referenten zu aktuellen Themen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft Vorträge halten. Zu den Referenten zählen neben bekannten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens auch solche, die einen direkten Bezug zur DHBW Karlsruhe haben (z.B. Professoren, Dozenten, Alumni usw.).

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.