Stellenangebote - Sonstige Mitarbeiter/-innen

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe sucht im Rahmen des Projekts „Dualer Partner Manager“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektmitarbeiter*in Beratung (m/w/d) in Teilzeit (25%), Kennziffer: KA-DPM2

Das Projekt wird in Kooperation mit der DHBW Heilbronn durchgeführt und verfolgt die Optimierung der Praxisphase durch verschiedene Elemente.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Beratung von Studierenden in Belangen der Praxisphase 
  • Identifizierung von studiengangsübergreifenden Themen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines Duale Partner-Siegels 
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines Feeback-Tools für die Praxisphase

Ihre Qualifikation: 

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Bachelor-Niveau 
  • Weiterbildung / Erfahrung in der Studienberatung 
  • hohes Engagement und Eigenverantwortlichkeit 
  • sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten 
  • selbstständiges, analytisches Arbeiten und hohes Maß an Eigeninitiative

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussatzungen nach Entgeltgruppe 11 TV-L und ist für zwei Jahre befristet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Frau Bettina Mend (bettina.mend@dhbw-karlsruhe.de) zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Es werden die Grundsätze des AGG beachtet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.03.2019 unter Angabe der o. g. Kennziffer idealerweise als pdf-Datei an bewerbung@dhbw-karlsruhe.de oder postalisch an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
-Personalverwaltung-
Postfach 10 01 36
76231 Karlsruhe

Wir bitten um Einreichung von Kopien, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. _____________________________________________________________________________________________

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe sucht in der Fakultät für Technik im Rahmen des Projekts ACC-Verpackung zum 01.04.2019 eine*n

Akademische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (50 %), Kennziffer: ACC 1

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Mitwirkung im Projekt all-cellulosic composite (ACC-Verpackung) zusammen mit deutschen Partnern.
  • Durchführung von internationalen Forschungsaufgaben zur Modifizierung von Fasern aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Unterstützung und Koordination der praktischen Laborarbeit
  • Sicherstellung der materiell-technische Forschungsaufgaben
  • Mitwirkung an Zwischen- und Abschlussberichten zum Forschungsvorhaben
  • Betreuung von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten im Rahmen des Forschungsprojekts

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (M.Sc.) im Bereich Verpackungstechnik und/oder Innovations- und Technologiemanagement
  • Sehr gute Englischkenntnisse im Wort und Schrift 
  • Bereitschaft zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel der Promotion
  • Vorkenntnisse über biobasierende Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Fachbezogene Kenntnisse in Verpackungsentwicklung und -herstellung 
  • Sehr gute methodische und statistische Kenntnisse sowie Laborerfahrung aus dem Bereich Faserverpackungstechnik 
  • Hohes Interesse an wissenschaftlicher Forschung
  • Selbständiges Arbeiten

Fachliche Auskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Valkama: jukka-pekka.valkama@dhbw-karlsruhe.de.

Die Aufgaben und die Rahmenbedingungen sind besonders für Bewerber*innen geeignet, die sich mit einer weiterführenden Qualifikation (Promotion) befassen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13. Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet für die Dauer von 2 Jahren.

Wir bieten eine Beschäftigung mit einem vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgabengebiet in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld sowie Fortbildungsangebote, Zusatzrente nach VBL, Zuschuss zum JobTicket (BW) und ein/e Casino/Mensa.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Es werden die Grundsätze des AGG beachtet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14.03.2019 unter Angabe der o. g. Kennziffer online (idealerweise in einer PDF-Datei) an bewerbung@dhbw-karlsruhe.de oder postalisch an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
- Personalverwaltung -
Postfach 10 01 36
76231 Karlsruhe

Wir bitten um Einreichung von Kopien, da keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. _______________________________________________________________________________________________________

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe sucht in der Fakultät für Technik im Rahmen des Projekts ACC-Verpackung zum 01.04.2019 eine*n

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit (50 %), Kennziffer: ACC 2

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Mitwirkung im Projekt all-cellulosic composite (ACC-Verpackung) zusammen mit deutschen Partnern
  • Durchführung von Forschungsaufgaben zur Modifizierung von Fasern aus nachwachsenden Rohstoffen 
  • Unterstützung der praktischen Laborarbeit
  • Unterstützung der materiell-technische Sicherstellung der Forschungsaufgaben
  • Mitwirkung an Zwischen- und Abschlussberichten zum Forschungsvorhaben

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (B.Sc. – Dipl.-Ing. FH) im Bereich Chemie oder Biofasertechnik
  • Gute Englischkenntnisse im Wort und Schrift
  • Vorkenntnisse über biobasierende Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen, insbesondere Komposite und Herstellung von Biomaterialien
  • Fachbezogene Kenntnisse in Chemie und/oder Verfahrenstechnik 
  • Sehr gute methodische und statistische Kenntnisse sowie Laborerfahrung aus dem Bereich Biofaser-/Papiertechnik
  • Erfahrung in Herstellung von ACC-Materialien ist von Vorteil
  • Hohes Interesse an wissenschaftlicher Forschung
  • Selbständiges Arbeiten

Fachliche Auskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Valkama: jukka-pekka.valkama@dhbw-karlsruhe.de.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10. Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet für die Dauer von 2 Jahren.

Wir bieten eine Beschäftigung mit einem vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgabengebiet in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld sowie Fortbildungsangebote, Zusatzrente nach VBL, Zuschuss zum JobTicket (BW) und ein/e Casino/Mensa. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Es werden die Grundsätze des AGG beachtet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14.03.2019 unter Angabe der o. g. Kennziffer online (idealerweise in einer PDF-Datei) an bewerbung@dhbw-karlsruhe.de oder postalisch an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
- Personalverwaltung
-Postfach 10 01 36
76231 Karlsruhe

Wir bitten um Einreichung von Kopien, da keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. ______________________________________________________________________________________________________

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Karlsruhe sucht in der Fakultät für Technik im Rahmen des Projekts ACC-Verpackung zum 01.04.2019 ein*e

Laborant*in (m/w/d) in Teilzeit (33 %), Kennziffer: ACC 3

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Labortätigkeiten im Projekt all-cellulosic composite (ACC-Verpackung) zusammen mit deutschen Partnern
  • Selbstständige Durchführung der papiertechnischen und physikalischen Messungen an Faserstoffmaterialien im Labor
  • Allgemeine und biomaterialtechnische Aufgaben
  • Erstellung von Ergebnistabellen und Auswertungen in deutscher und englischer Sprache
  • Verantwortliche Betreuung und Pflege von Laboreinrichtungen und –geräten
  • Aktive Mitwirkung an der Planung, am Aufbau und der Durchführung von Laborversuchen

Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung sowie Berufserfahrung in Papierlaborarbeiten 
  • Kenntnisse der bereichsspezifischen Mess- und Auswertesoftware
  • Beherrschung einer größeren Anzahl von Analyse-Methoden für Faserstoffprüfungen
  • Vertiefte englische Sprachkenntnisse (Lesen und Verstehen von englischer Fachliteratur)
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Selbstständigkeit 
  • Organisationsgeschick

Fachliche Auskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Valkama: jukka-pekka.valkama@dhbw-karlsruhe.de.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 7. Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet für die Dauer von 2 Jahren.

Wir bieten eine Beschäftigung mit einem vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgabengebiet in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld sowie Fortbildungsangebote, Zusatzrente nach VBL, Zuschuss zum JobTicket (BW) und ein/e Casino/Mensa.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Es werden die Grundsätze des AGG beachtet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14.03.2019 unter Angabe der o. g. Kennziffer online (idealerweise in einer PDF-Datei) an bewerbung@dhbw-karlsruhe.de oder postalisch an:

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
- Personalverwaltung -
Postfach 10 01 36
76231 Karlsruhe

Wir bitten um Einreichung von Kopien, da keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. ____________________________________________________________________________________________________