Schülerinnen und Schüler lernen programmieren

Professorin der DHBW Karlsruhe organisiert Programmier-Camp

Mitte Juli organisierten Kay Berkling (Ph.D.), Professorin an der DHBW Karlsruhe und die Lehrerin Sabine Krüger am Heisenberg Gymnasium Ettlingen ein Arduino Camp für die Projekttage (Klassen 7-9). 18 Schülerinnen und Schüler programmierten mit der UNO Arduino Hardware Lichter und Sensoren.

Das Camp Koding4Kinder, ein Start-Up der German University of Cairo (GUC) wurde vom DAAD gesponsert und konnte somit innerhalb der Projektwoche des Heisenberg Gymnasiums durchgeführt werden. Dr. Nada Sharaf, (promoviert in Computer Engineering) führte die Aktion zusammen mit vier Studentinnen der GUC durch und unterstützte die Kinder bei der Umsetzung ihrer kreativen Ideen.

Schon am ersten Tag programmierten die Schülerinnen und Schüler erfolgreich Ampeln, die durch eigene Bewegungssensoren aktiviert werden konnten, und einen Summton erzeugten, wenn die Ampel auf Grün stand.

Text: BG,DI, Foto: DHBW KA